aus der evangelischen Landeskirche

Diakonie Neuendettelsau: Afrikanischen Kindern mit Behinderung eine Perspektive geben

Evangelische Kirche in Bayern - 6. August 2018 - 1:00
Nadine Vogel von der Werkstatt Neuendettelsau geht für drei Monate nach Namibia um beim Aufbau einer Werkstatt für Jugendliche mit Behinderung zu helfen.

München: Herbstprogramm des Spirituellen Zentrums St. Martin

Evangelische Kirche in Bayern - 6. August 2018 - 1:00
Herzensgebet, Zen und Pilger für Kinder: Mit seinem Herbst- und Winterprogramm legt das Spirituelle Zentrum St. Martin im Münchner Glockenbachviertel einen Schwerpunkt auf die Jüngsten.

Ruhr-Universität Bochum gründet erstes Institut für kirchliches Arbeitsrecht

Ein solches wissenschaftlich-universitäres Institut gebe es bislang in Deutschland nicht, lediglich eine Forschungsstelle an der Universität Tübingen, erklärte der Direktor der neuen Einrichtung, der Juraprofessor Jacob Joussen. Das kirchliche Arbeitsrecht sei ein zentraler Faktor für die beiden großen Kirchen sowie für Diakonie und Caritas, erklärte Joussen, der auch Mitglied im Rat der EKD ist.

EKD begrüßt Entscheidung der katholischen Kirche

Die katholische Kirche lehnt die Todesstrafe klar ab: Das steht seit dem 2. August im Katechismus, dem wichtigsten Lehrbuch der Katholiken. Der Vizepräsident des EKD-Kirchenamtes, Thies Gundlach, lobte die Entscheidung des Vatikans. „Jeder Mensch soll die Chance haben, eine Wende zum Besseren zu vollziehen. Das nimmt man ihm mit der Todesstrafe“, sagte Gundlach.

„Das Treffen wird uns inspirieren!“

Ethische Geldanlagen, die zu mehr Gerechtigkeit und letztlich auch zum Frieden beitragen sollen – die Idee dafür entstand auf einer Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen. Weil internationale Treffen bereichern und zu guten Ideen führen, freut sich die Präses der Synode der EKD, Irmgard Schwaetzer, auf die Vollversammlung des Weltkirchenrates 2021 in Karlsruhe.

Glückwunsch für Altbischof Wilckens zum 90. Geburtstag

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich (Schwerin), hat dem emeritierten Professor für Neues Testament und Bischof i. R. Dr. Ulrich Wilckens zu dessen 90. Geburtstag am kommenden Sonntag Glück- und Segenswünsche ausgesprochen.

Reisen in der Bibel

Reisen zu biblischen Zeiten war beschwerlich: Esel, Maultier oder Kamel trugen das Gepäck, die primitiven Wege führten durch Gebirge oder Wüsten. Nur Wohlhabende konnten sich einen Wagen leisten. Gründe für Reisen gab es genug: Handel, Wallfahrten, religiöse Missionen oder private Besuche. Unterwegs lauerten Gefahren – Räuber, wilde Tiere, Unwetter...

Petition für Seenotrettung hat bereits 100.000 Unterstützer

Eine Petition aus dem Kreis des evangelischen Kirchentags zur Unterstützung der Seenotrettung im Mittelmeer hat inzwischen mehr als 100.000 Unterstützer. Am 2. August hatte der Appell auf der Internetplattform change.org die Marke einer sechsstelligen Zahl von Unterschriften überschritten.

Evangelische Kirche veröffentlicht „Flugschrift“ zum Reformationstag 2018

Seit dem Reformationsjubiläum 2017 ist der Reformationstag wieder verstärkt im Blick der Gesellschaft. Mit der Herausgabe einer „Flugschrift zum Reformationstag 2018“ möchte die EKD diesen Aufwind für den Reformationstag weiter befördern und Partner in Politik, Zivilgesellschaft und Kultur zur gemeinsamen Gestaltung des Feiertags einladen.

Israelsonntag 2018

Elf Wochen nach Pfingsten steht im Kirchenjahr das Verhältnis zwischen Christen und Juden im Mittelpunkt. Früher versuchten Christen Juden zur Taufe zu bewegen. Heute nutzt die Kirche den Tag, ihrer eigenen Schuld bei der Verfolgung und Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten zu gedenken.

Glück vom Kiosk

„Wir wollen Glück unter die Menschen bringen“, sagt Jens Domes, Bildungsreferent der evangelischen Jugend Kassel. Er steht vor einem bunten Kiosk, den er und der Künstler Joy Lohmann mit Jugendlichen gestaltet haben.

Seemannsmission baut Notfall-Seelsorge auf

Die Seemannsmissionen in Norddeutschland bauen ein Netzwerk auf, um Seeleuten in seelischen Notsituationen beizustehen. Vorbild sei die Notfall-Seelsorge von Polizei und Feuerwehr, sagte Fiete Sturm, Leiter der Seemannsmission Hamburg-Altona. Eine erste Gruppe mit 15 überwiegend hauptamtlichen Seemannsdiakonen hat ihre Ausbildung bereits abgeschlossen.

Journalistin Bettina Rühl erhält Geisendörfer-Sonderpreis

Die Hörfunkjournalistin Bettina Rühl erhält den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2018. Die Jury würdigt damit Rühls herausragende, unermüdliche und jahrelange Berichterstattung aus und über Afrika.

„KiBa-Kirche des Monats August 2018“ in Meseberg

Die von der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (Stiftung KiBa) als „Kirche des Monats August 2018“ gewürdigte Dorfkirche in Meseberg (Sachsen-Anhalt) bestimmt das geistliche Leben im Ort seit der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts.

Robert Geisendörfer Sonderpreis 2018 an Bettina Rühl

Die Hörfunkjournalistin Bettina Rühl erhält den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2018. Die Jury unter dem Vorsitz von Kirchenpräsident Volker Jung würdigt mit diesem Preis Bettina Rühls herausragende, unermüdliche und jahrelange Berichterstattung aus und über Afrika.

Irak: Aufbauarbeit im Irak stärken

Evangelische Kirche in Bayern - 1. August 2018 - 1:00
Oberkirchenrat Michael Martin und Hans-Martin Gloël im Interview: Sie berichten über ihre Irak-Reise und stellen die Unterstützungsarbeit der bayerischen Landeskirche für den Wiederaufbau vor.

Augsburger Friedensfest: "Utopie: Was wäre, wenn...?"

Evangelische Kirche in Bayern - 1. August 2018 - 1:00
Am 8. August feiert die Stadt Augsburg das Hohe Friedensfest. Seit 1950 ist das Fest ein gesetzlicher Feiertag, der ausschließlich für das Augsburger Stadtgebiet gilt.

Anmelderekord beim Gospelkirchentag

Die Veranstalter des Internationalen Gospelkirchentags freuen sich über einen Teilnehmerrekord. Acht Wochen vor dem dreitägigen Festival hätten sich mehr als 4.500 Sänger und damit so viele Dauerteilnehmer wie nie zuvor angemeldet.

Oberammergau: Evangelisches Ausrufezeichen im Passionsspielort

Evangelische Kirche in Bayern - 31. Juli 2018 - 1:00
Zu ihrem 90. Geburtstag präsentiert sich die evangelische Kreuzkirche Oberammergau in neuem Format: heller, ökologisch, barrierefrei. Die umgebaute Kirche wurde mit einem Gottesdienst eingeweiht.

„Da musste einfach was Neues kommen“

Hippie, Christ, Sozialist: Zu den Gesichtern der 68er-Bewegung gehören auch Protestanten, die später die Geschicke der Kirche mitprägten. Der frühere EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider und die Pfarrerin und Autorin Sylvia Bukowski blicken zurück.

Seiten

Subscribe to Christuskirche Kaufbeuren-Neugablonz Aggregator – Neues aus der evangelischen Welt