aus der evangelischen Landeskirche

Evangelische Telefonseelsorge München: Seit 50 Jahren erreichbar

Evangelische Kirche in Bayern - 8. November 2018 - 0:00
50 Jahre Lebenshilfe rund um die Uhr: Seit ihrer Gründung 1968 steht bei der evangelischen Telefonseelsorge München im Evangelischen Beratungszentrum (ebz) die Leitung nicht still.

Buß- und Bettag: „Heute einen Krieg beenden“

Evangelische Kirche in Bayern - 8. November 2018 - 0:00
Das diesjährige Motto der  Kampagne zum Buß- und Bettag "Heute einen Krieg beenden" soll zum Umdenken und zur Einsicht animieren. 

ARD-Themenwoche: "Ist das gerecht?"

Evangelische Kirche in Bayern - 8. November 2018 - 0:00
Der Bayerische Rundfunk (BR) beteiligt sich mit einer ganzen Reihe von Beiträgen an der ARD-Themenwoche, die vom 11. bis 17. November unter dem Titel "Ist das gerecht?" auf allen Kanälen läuft.

konfiweb: Habenwollen

Evangelische Kirche in Bayern - 8. November 2018 - 0:00
Wir haben, wollen und wollen haben - die Konfis aus Petershausen haben sich Gedanken gemacht, was wirklich glücklich macht und ob Besitz dazu gehört. Nachzulesen im neuen Monothema: Habenwollen.

Kirchen erinnern an Reichspogromnacht vor 80 Jahren

Bundesweit wird Ende der Woche an den 80. Jahrestag der Novemberpogrome der Nazis von 1938 erinnert. In der Nacht auf den 10. November 1938 gingen die Nationalsozialisten zur offenen Gewalt gegen die jüdische Minderheit im damaligen Deutschen Reich über. Die Pogrome in der NS-Zeit waren ein Vorbote der Vernichtung der jüdischen Bevölkerung in ganz Europa.

Jahrestagung der evangelischen Kirchen beginnt

Mit dem Treffen der lutherischen Landeskirchen beginnt am 8. November die Jahrestagung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Am 11. November wird in der fränkischen Stadt die viertägige EKD-Synodentagung eröffnet. Außerdem trifft sich am 9. und 10. November die Vollkonferenz der Union Evangelischer Kirchen.

Ökumenischer Rat der Kirchen wirbt für UN-Migrationspakt

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat die Länder zum Beitritt zum UN-Migrationspakt aufgerufen. Der Pakt, der im Dezember in Marokko angenommen werden soll, richte sich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sowie die Kriminalisierung von Migranten. Zudem fördere das rechtlich unverbindliche Abkommen die Integration der Migranten in ihren Aufnahmeländern.

EKD-Publikation „Momente der Ökumene 2018“ erschienen

Mit 21 illustrierten Geschichten gibt die neu erschienene Broschüre „Momente der Ökumene 2018“ Einblicke in die Arbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Ausland und in der Ökumene. Einen Schwerpunkt bilden Eindrücke aus dem Leben von Kirchen und Gemeinden, die in ihrem Umfeld als Minderheit leben. Ein weiterer Fokus liegt auf interreligiösen Erfahrungen – sei es in New York, Santiago de Chile oder Hamburg.

Evangelische Kirche begrüßt Forderungen nach Missbrauchsstudie

Die evangelische Kirche wird bei ihrer Tagung in Würzburg beraten, was sie zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs in ihren Einrichtungen unternehmen will. Die Aufarbeitungskommission in Berlin dringt auf konkrete Schritte und fordert eine umfassende und unabhängige Aufarbeitung sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

EKD-Kulturbeauftragter diskutiert mit AfD über Integration

Vertreter der „Initiative kulturelle Integration“, darunter der Kulturbeauftragte der evangelischen Kirche, wollen am kommenden 12. November mit der AfD über das Zusammenleben im pluralen Deutschland diskutieren. Auf Einladung der AfD-Bundestagsfraktion soll es ein Streitgespräch über Integration geben.

Unterstützung für Christen in Syrien

Evangelische Kirche in Deutschland: Presse - 7. November 2018 - 9:48
Die Exekutive der Evangelischen Mittelost-Kommission (EMOK) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat heute eine Stellungnahme zur aktuellen Situation in Syrien veröffentlicht, in der die deutschen Kirchen zur Unterstützung der Christen in Syrien aufgerufen werden.

Playlist zum Ewigkeitssonntag: "It´s not the end!"

Evangelische Kirche in Bayern - 7. November 2018 - 0:00
Für die dunklen Novembertage, die sich mit Tod und Trauer beschäftigen, bietet eine neue Spotify-Playlist @bayernevangelisch eine Auswahl an Liedern, die in Trauer Trost geben und Mut machen.

ConSozial Nürnberg: „Digitalisierung menschlich gestalten“

Evangelische Kirche in Bayern - 7. November 2018 - 0:00
Am 7. und 8. November wird die Messe Nürnberg zum Treffpunkt für die Sozialbranche. Fach- und Führungskräfte, Wissenschaft, Verbände, Wirtschaft und Politik kommen auf der ConSozial ins Gespräch.

Evangelische Männerarbeit: "Geben wir Gas!"

Evangelische Kirche in Bayern - 7. November 2018 - 0:00
Freizeitgestaltung und Action, Wochenenden für Väter und Kinder, Männer unter sich - in einem neuen Film stellt die Evangelische Männerarbeit Bayern ihr vielfältiges Programm vor.

Themen für Ökumenischen Kirchentag 2021 gesucht

Die beiden Gastgeber des Ökumenischen Kirchentags 2021 in Frankfurt am Main haben dazu aufgerufen, Themen für das große Christentreffen vorzuschlagen. Ab sofort und bis zum 15. Januar 2019 können Interessierte auf dem Online-Portal www.meinthemafürdenökt.de Ideen einbringen.

Bischof Hein ruft zu Diskussionskultur der Besonnenheit auf

Der Kasseler Bischof Martin Hein hat zu einer Diskussionskultur der Besonnenheit aufgerufen. Es führe zu nichts, über das in der Öffentlichkeit verbreitete Geschrei ebenfalls ein Geschrei zu erheben, sagte der evangelische Theologe am 5. November abends laut Redemanuskript in Brüssel.

Schwaetzer: EKD-Synode wird sich Schuld bei Missbrauch stellen

Die Präses der Synode der EKD, Irmgard Schwaetzer, erwartet bei der bevorstehenden Tagung des Kirchenparlaments ein Bekenntnis zu stärkerem Engagement beim Thema sexueller Missbrauch. „Die Synode wird sich ganz sicher der Schuld stellen, die die evangelische Kirche in der Vergangenheit auf sich geladen hat“, sagte Schwaetzer in Berlin.

„Internationale Institutionen stärken“

Am 11. November 1918 unterzeichneten deutsche und alliierte Offiziere einen Waffenstillstand und beendeten damit den Ersten Weltkrieg. Die Bilanz der Katastrophe waren mehr als acht Millionen tote Soldaten und über 21 Millionen Verwundete. Ein Fanal der Geschichte, aus dem Lehren gezogen werden müssen, fordert der Friedensbeauftragte des Rates der EKD, Renke Brahms im Interview.

Weltweites Glockenläuten erinnert an Ende des Ersten Weltkrieges

Mit weltweitem Glockenläuten soll am 11. November an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren erinnert werden. In zahlreichen Ländern würden an diesem Tag zur Mittagszeit Glocken erklingen, um damit den über 17 Millionen Opfern des Ersten Weltkriegs zu gedenken und ein starkes Zeichen für Frieden und Versöhnung zu senden, wie das Auswärtige Amt ankündigte.

Bischof Meister: Weltkrieg-Gedenken bleibt Mahnung für den Frieden

Der Erste Weltkrieg ist nach Ansicht des hannoverschen Landesbischofs Ralf Meister nicht nur ein Ereignis aus dem Geschichtsbuch. „Diese Kriege bleiben in dritter und vierter Generation in unseren Familiengeschichten immer noch lebendig“, sagte Meister am 4. November in Hannover bei einem Gottesdienst, der in der zentralen Marktkirche an das Ende des Krieges vor 100 Jahren erinnerte.

Seiten

Subscribe to Christuskirche Kaufbeuren-Neugablonz Aggregator – Neues aus der evangelischen Welt