aus der evangelischen Landeskirche

Die „Arbeitskreise Leben“ helfen Suizidgefährdeten und Angehörigen

Aus jeder schweren Krise kann eine suizidale Krise werden. Gefährdete Gefährdete Menschen brauchen dann oft mehr als ein Telefongespräch. Das erkannten im Jahr 1976 Mitglieder der Tübinger Telefonseelsorge. Daraus entstand das Netzwerk der „Arbeitskreise Leben“, die Menschen in Krisen begleiten. In der „Woche für das Leben 2019“ rücken sie neben der Telefonseelsorge in den Blick.

„Kirche des Jahres 2019“

St. Marien in Bleicherode (Thüringen) ist die „Kirche des Jahres 2019“ der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa).

Gottesdienste im Grünen: Natur erleben und Gott begegnen

Evangelische Kirche in Bayern - 7. Mai 2019 - 1:00
Die Saison hat begonnen! Von Mai bis Oktober lädt die bayerische Landeskirche wieder zu rund 800 Gottesdiensten, Andachten und Meditationen in der freien Natur ein.

Tag der Pflege: Pflege macht Spaß

Evangelische Kirche in Bayern - 7. Mai 2019 - 1:00
Mit einem Aktionstag feiern Pflegefachkräfte aus Franken in Nürnberg, am Donnerstag,  9. Mai, den Tag der Pflege. Mit dabei ist auch die bayerische Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml.

Gemeinsamer Wahlaufruf des Vorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz zur Wahl des Europäischen Parlaments 2019

Bei der 9. Direktwahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 können die Bürgerinnen und Bürger über die zukünftige Gestalt des Friedensprojekts „Europäische Union“ (EU) mitbestimmen.

„Woche für das Leben“ rückt Suizidprävention in den Blickpunkt

Seit 25 Jahren wirbt die „Woche für das Leben“ der evangelischen und derkatholischen Kirche für den Schutz des Lebens. Diesmal steht das ThemaSuizid und Suizidprävention im Vordergrund. Der ökumenische Eröffnungsgottesdienst wurde am 4. Mai in der Marktkirche in Hannover gefeiert.

EKD-Beauftragter Brahms betont Bedeutung von Friedensdiensten in Europa

Vor dem Hintergrund eines wachsenden Rechtspopulismus und zunehmender Konflikte in der Welt hat der evangelische Friedensbeauftragte Renke Brahms die Bedeutung der Friedens- und Freiwilligendienste in Europa betont. „Friedensdienst zeigt Möglichkeiten auf, sich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen“, sagte der Beauftragte des Rates.

Evangelisches Gemeindeleben in Südafrika 25 Jahre nach Ende der Apartheid

Vor über 15 Jahren ging Joe Lüdemann als Pastor nach Südafrika. Anfangs noch in einer ländlichen Gemeinde tätig, ist er heute für den Kirchenkreis Durban zuständig. Im Interview spricht er über die aktuelle Lage in Südafrika 25 Jahre nach dem Ende der Apartheid, die kirchliche Arbeit und das Gemeindeleben.

Bikergottesdienst in Kempten

Dekanat Kempten - 6. Mai 2019 - 9:23

am 30. Mai um 11.00 Uhr in der St.-Mang-Kirche.

Unter der Überschrift TAKE ME HOME feiern Motorradbegeisterte und -fahrende einen Gottesdienst am Himmelfahrtstag. Neben Teilnehmenden der Spirittour sind auch spontante Gäste herzlich willkommen.

11.00  Glockenläuten und Antwort der Maschinen
11.10  Gottesdienst
12.30  Imbiss, Getränke, Gespräche
13.00  Ausfahrt nach Oberstdorf, Christuskirche, Freiherr von Brutscher Str. 7

 

Spirit Tour vom 18.5.2019 bis 2.6.2019

Dekanat Kempten - 6. Mai 2019 - 9:14

Biker „Unterwegs im Namen des Herrn“
Spirit Tour von Flensburg ins Kleinwalsertal. 12 Apostel auf Tour vom Meer in die Berge. Der Weg führt von Flensburg über Husum, Heide Hamburg, Lüneburg-Embsen, Hermannsburg, Bergen-Belsen, Hannover, Albaxen, Alsfeld, Schotten, Frankfurt, Suhl, Coburg, Kasendorf, Urbach, Stuttgart, Rastatt, Kempten, Augusburg, München bis ins Kleinwalsertal/Österreich.

11 Apostel und eine Apostelin treffen sich mit den Leuten auf der Straße. Sie feiern Andachten und segnen die Menschen am Hafen, auf Marktplätzen und auf den Bergen. Sie beten für den Frieden in Gedenkstätten und um Bewahrung im Fahrsicherheitszentrum. Für die Spirit Tour wurden in den Regionen extra Gottesdienste für Motorradfreunde (MoGo) organisiert, zu denen die Apostel eingeladen sind. Eine Konfirmandengruppe von der Schwäbischen Alb hat die Apostel sogar zur Konfirmation eingeladen.

Die Apostel suchen das Gespräch und treffen Vertreter aus Kirche, Politk und Biker-Szene. Schirmherr ist neben Enduro-Meister Bert von Zitzewitz der EKD-Ratvorsitzende Bedford Strohm, der an seine Biker-Zeiten in jungen Jahren anknüpft. Auf der Gästeliste stehen u.a. Landesbischof Meister, Bikerbischof Krüger, der Bayerische Staatsminister des Innern Joachim Hermann, Bürgermeister und Vertreter von ADAC und Kuhle Wampe. Damit der Spass nicht zu kurz kommt, begleitet Motomania-Zeichner Holger Aue die Apostelgruppe ein Stück des Weges. Allen gemeinsam ist die Freude am Leben und am Motorrad.

Die Apostelgruppe verbindet die Liebe zur Freiheit mit der Liebe zu den Straßen der Heimat. Das von Toleranz geprägte Leben beflügelt sie auf dem Weg, in der Gemeinschaft und in der Gesellschaft. Die Kradapostel freuen sich auf die Begegnungen und die vielen Veranstaltungen in den Regionen, zu denen die Biker vor Ort herzlich eingeladen sind.

Im Internet sind Orte und Zeiten zu finden. Die einzelnen regionalen Aktionen werden vor Ort durch die Veranstalter beworben. Gäste, die eine Teilstrecke mitfahren, sind herzlich willkommen, ebenso wie Sternfahrten zu den jeweiligen Treffpunkten.

Aktuelle Berichterstattung erfolgt unter:
https://medium.com/@frank.witzel62

Allgemeine Informationen unter:
www.motorrad-evangelisch.de
www.bikershelpline.de


Herzliche Grüße!
Pfarrer Franke Witzel, Kleinwalsertal, Tel. 0170-6191732, Mail: kreuzkirche@speed.at
Pastor Holger Janke, Hamburg, Tel. 0176-57940673, Mail: bikershelpline@gmx.de

Woche für das Leben: Suizidprävention rückt in den Blickpunkt

Evangelische Kirche in Bayern - 6. Mai 2019 - 1:00
Seit 25 Jahren wirbt die "Woche für das Leben" der evangelischen und katholischen Kirche für den Schutz des Lebens. Diesmal steht das Thema Suizid im Vordergrund.

Grüße des EKD-Ratsvorsitzenden zum Fastenmonat Ramadan 2019

Zum Fastenmonat Ramadan, der in diesem Jahr am 6. Mai beginnt und mit dem Fest des Fastenbrechens am 4. Juni endet, hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in einem Brief an die muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürger herzliche Grüße und Wünsche für eine ungestörte und friedliche Zeit übermittelt.

Lebenshilfe-Vorstand Sebastian Urbanski über das Leben mit Down-Syndrom

Sebastian Urbanski ist seit Januar 2019 das erste Mitglied im Lebenshilfe-Vorstand mit Down-Syndrom. Der Theaterschauspieler möchte Menschen mit Behinderung Mut machen, ihren Weg zu gehen.

Kardinal Marx und Landesbischof Bedford-Strohm eröffnen ökumenische „Woche für das Leben“ 2019 in Hannover

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Marktkirche in Hannover haben der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, heute (4. Mai 2019) die bundesweite Aktion „Woche für das Leben“ eröffnet.

Das Leben als Geschenk Gottes

Ist „Selbstmord“ verboten? Das deutsche Strafrecht trifft dazu keine Aussage. Christen plädieren eindeutig für den Erhalt des Lebens. Gleichzeitig kann und wird die Kirche niemandem die Verantwortung für einen verzweifelten Schritt in den Tod abnehmen. Sie hat eine andere Rolle: Menschen zu trösten.

Thema Suizidprävention: Auftakt zur „Woche für das Leben“

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in Hannover eröffnen die beiden großen Kirchen am 4. Mai ihre „Woche für das Leben“. Die diesjährige Kampagne informiert über die kirchlichen Angebote zur Suizidprävention. Am Eröffnungsgottesdienst werden der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Marx, teilnehmen.

Darum sind Menschen in der evangelischen Kirche

Liebe, Gemeinschaft und freies Denken: Das Team von evangelisch.de hat seine Nutzerinnen und Nutzer gefragt, warum sie in der evangelischen Kirche sind. Über 250 Antworten mit vielfältigen Gründen für eine Kirchenmitgliedschaft kamen zurück. Ein Überblick.

EKD-Ratsvorsitzender wirbt für Vertrauen in die EU

Drei Wochen vor den Europawahlen hat der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm für Vertrauen in die Europäische Union geworben. In der aktuellen Situation müsse man noch deutlicher für Europa „als Lebens- und Gestaltungsraum freiheitlicher Demokratie“ eintreten, erklärte Bedford-Strohm am 2. Mai in Brüssel.

Stärker für den europäischen Gedanken eintreten

Ende Mai 2019 stehen richtungsweisende Entscheidungen für die Zukunft Europas an. Der Ausblick auf die anstehende Europawahl hat die Gespräche des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Brüssel geprägt.

Langfristige Projektion der Kirchenmitglieder und des Kirchensteueraufkommens in Deutschland

Das Forschungszentrum Generationenverträge (FZG) der Albert-Ludwig-Universität Freiburg hat erstmals eine koordinierte Mitglieder- und Kirchensteuervorausberechnung für die katholische und evangelische Kirche in Deutschland erstellt.

Seiten

Subscribe to Christuskirche Kaufbeuren-Neugablonz Aggregator – Neues aus der evangelischen Welt