aus der evangelischen Landeskirche

Arbeit 4.0?!

Die Führungsakademie für Kirche und Diakonie veranstaltet eine Fachtagung zu den aktuellen Herausforderungen in der Arbeitswelt für kirchliche und diakonische Einrichtungen. Die Teilnehmenden diskutieren in Workshops über die Folgen des demografischen Wandels und der Kultur des neuen Arbeitens.

Junge Christen stärken Demokratie

Jugendliche und junge Erwachsene wollen aktiv an der Gestaltung von Kirche und Gesellschaft mitwirken. Das ist das Ergebnis der Engagement-Studie „Jung – Evangelisch - Engagiert“. Die Studie, an der 3000 Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren beteiligt waren, zeigt, dass ehrenamtliches Engagement vor allem unter jungen Christen weit verbreitet ist.

Den Talar ablegen

Am 3. Juni wird Margot Käßmann 60 Jahre alt. Wenige Wochen später wird sie in den Ruhestand verabschiedet. Hinter ihr liegt eine bemerkenswerte Karriere in der evangelischen Kirche – mit Höhen und Tiefen.

„Jede Frau soll so leben, wie sie es will“

Keine Termine mehr, und das Handy bleibt auch mal aus. ­Margot Käßmann geht in den Ruhestand, am 3. Juni feiert sie ihren 60. Geburtstag. Mit ihrer Tochter Sarah Rahe spricht sie über Kinder und Karriere und Anrufe morgens um sechs.

Die Diakonie ist für einen Rechtsanspruch auf Schuldnerberatung

„Mehr als 6,9 Millionen Menschen in Deutschland haben nachhaltige Zahlungsprobleme“, sagte Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie, in Berlin aus Anlass der „Aktionswoche Schuldnerberatung“ ab dem 4. Juni. „Menschen, die in finanzielle Not geraten sind, brauchen intensive Unterstützung, um wieder sorgenfrei in die Zukunft blicken zu können.“

Stadionpastor fordert mehr Präsenz der Kirche auf Fußballplätzen

Fußball und Religion haben nach Ansicht des Frankfurter Stadionpastors Eugen Eckert eine Menge Gemeinsamkeiten. Auch deshalb sollte die Kirche sich viel mehr auf Fußballplätzen präsentieren. Sie sollte sich einmischen in Diskussionen etwa über Fair Play oder Ablösesummen für Spieler, sagte Eckert dem Evangelischen Pressedienst (epd).

Bedford-Strohm würdigt Käßmann zum 60. Geburtstag

Die frühere Bischöfin Margot Käßmann wird am 3. Juni 60 Jahre alt. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, würdigte die Jubilarin für ihr Wirken. Der Geburtstag Käßmanns sei für ihn „vor allem ein Tag großer Dankbarkeit“, erklärte der bayerische Landesbischof.

Leitender Bischof der VELKD gratuliert Margot Käßmann zum Geburtstag

Der Leitende Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich, spricht Reformationsbotschafterin und Landesbischöfin a.D. Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann anlässlich ihres am Sonntag (3. Juni) bevorstehenden 60. Geburtstags Glück- und Segenswünsche aus.

Kirche verteidigt Vorstoß für Feiertag am Reformationstag

Bei der Verbandsanhörung zum geplanten neuen Feiertag in Niedersachsen haben Vertreter der evangelischen Kirche den vorgeschlagenen Reformationstag gegen die Kritik von Verbänden und Religionsvertretern verteidigt. Rund 2.050 Kirchengemeinden stellten sicher, dass dieser Tag bis in den letzten Winkel des Landes mit Inhalt gefüllt werde, sagte der hannoversche Landesbischof Ralf Meister.

Konferenz Europäischer Kirchen startet ihre Vollversammlung in Serbien

Zur Eröffnung der Vollversammlung der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) in Novi Sad ist am 31. Mai ein Gottesdienst unter freiem Himmel gefeiert worden. Im Zentrum der serbischen Stadt versammelten sich mehrere Hundert Teilnehmer der Mitgliedskirchen aus ganz Europa sowie Passanten vor einer Kirche.

Bewegte und bewegende Jahre

Am 3. Juni feiert die Theologin und EKD-Reformationsbotschafterin Margot Käßmann ihren 60. Geburtstag. Einige Stationen ihres Lebens hier in Bildern.

ZDF-Fernsehgottesdienst am Sonntag aus Moskau

Das Zweite Deutsche Fernsehen überträgt am 3. Juni rund anderthalb Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft einen Gottesdienst live aus Moskau. Der Gottesdienst der evangelischen Emmausgemeinde in Moskau ist am 3. Juni ab 9.30 Uhr zu sehen, wie der Sender am 29. Mai in Mainz mitteilte. Das Motto soll lauten: „Wir haben hier keine bleibende Stadt“.

EKD-Ratsvorsitzender gratuliert Margot Käßmann zum 60. Geburtstag

Margot Käßmann, eine der bekanntesten Persönlichkeiten der evangelischen Kirche, feiert am 3. Juni ihren 60. Geburtstag.

„Kirche des Monats Juni 2018“ in Bornhöved

Die St-Jakobi-Kirche im schleswig-holsteinischen Bornhöved wurde 1149 von dem damaligen Bischof von Oldenburg, Vicelin (auch Vizelin oder Vicelinus) geweiht. Der als Missionar der ostholsteinischen Slaven tätige Bischof wird heute als Heiliger verehrt. Die für ihre Zeit ungewöhnlich große, im romanischen Stil erbaute Kirche bildet den historischen Mittelpunkt des Ortes. Sie wird von der „Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland“ (Stiftung KiBa) als „Kirche des Monats Juni 2018“ gewürdigt.

Kommt, denn es ist alles bereit ...

An Fronleichnam feiern Katholiken die Eucharistie, das Abendmahls. Jesus selbst soll es begründet haben, als er am Abend vor seiner Hinrichtung zu einer letzten Mahlzeit mit seinen Jüngern zusammensaß. In der evangelischen Kirche ist das Abendmahl eines der beiden Sakramente. Die Bildergalerie zeigt unterschiedliche Ansichten des Abendmahls, in Kunstwerken durch die Jahrhunderte und in Gottesdiensten.

Vollversammlung europäischer Kirchen beginnt

Delegierte von rund 85 Kirchen aus ganz Europa kommen ab dem 31. Mai zur Vollversammlung der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) im serbischen Novi Sad zusammen. Die Mitgliedskirchen treffen sich alle fünf Jahre, um die Ökumene voranzubringen und gesellschaftliche und politische Fragen zu diskutieren.

Deutsche Kirchenmeisterschaften gehen in Bayern an den Start

Die Laufwettbewerbe der Deutschen Kirchenmeisterschaften finden in diesem Jahr in Bayern statt. Bislang hätten sich 220 Sportler angemeldet, die am 17. Juni im Rahmen des Metropolmarathons in Fürth auf die Strecke gehen, wie der Organisator mitteilte.

„Wir werden als Bereicherung gesehen“

Das vor 25 Jahren im nordrhein-westfälischen Höxter-Brenkhausen eröffnete Kloster hat nach Worten von Bischof Anba Damian wesentlich zur Akzeptanz der koptisch-orthodoxen Kirche in der Region beigetragen. Zudem würden viele Menschen in Deutschland die schwierige Situation der christlichen Minderheit in Ägypten wahrnehmen.

Margot Käßmann erwartet keine Reformen in der katholischen Kirche

Die evangelische Theologin Margot Käßmann erwartet keine großen Reformen in der katholischen Kirche durch Papst Franziskus. „Noch sehe ich nicht, dass sich durch diesen Papst in der katholischen Kirche wirklich Grundstürzendes verändert“, sagte Käßmann dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Allerdings könne die Rückbesinnung auf die Bibel zur Auflösung institutioneller “Verkrustungen“ führen.

„Tschernobyl-Kinder sind bleibende Botschafter"

Zum 28. Mal startet die hannoversche Landeskirche ihre Ferienaktion, bei der sich die Kinder von den bis heute anhaltenden Folgen des Reaktorunglücks in Tschernobyl erholen sollen. Ein Interview mit dem Koordinator Lars-Torsten Nolte.

Seiten

Subscribe to Christuskirche Kaufbeuren-Neugablonz Aggregator – Neues aus der evangelischen Welt