aus der evangelischen Landeskirche

Klima-Pilger übergeben Forderungen an Bundesregierung

Der deutsch-polnische ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit hat Berlin erreicht. Zur bevorstehenden Weltklimakonferenz im polnischen Katowice fordern die Pilger etwa ein verbindliches Regelwerk zur Begrenzung der Erderwärmung und den Ausstieg aus der Kohleverstromung.

Bedford-Strohm: Fälle von sexualisierter Gewalt umfassend aufarbeiten

Fälle von sexualisierter Gewalt müssen nach Überzeugung des bayerischen Landesbischofs Heinrich Bedford-Strohm auf allen kirchlichen Ebenen umfassend aufgearbeitet werden. „Sexualisierte Gewalt darf kein Tabuthema sein“, betonte der Bischof in seinem Bericht vor der in Garmisch-Partenkirchen tagenden Landessynode.

Hilfe am Puls der Zeit

1959 wurde „Brot für die Welt“ gegründet. Seither bis zur 60. Spendenaktion in diesem Advent hat sich viel verändert. Ein Rückblick

Täglich drei Minuten dem Advent lauschen

Sie treffen sich beim Speed-Dating am ersten Dezember. Es funkt nicht. Oder? „Romy“ und „Julius“ wollen Weihnachten doch nicht wieder alleine verbringen! Seien Sie dabei: beim evangelischen Adventsaklender 2018!

Aktion gegen Einsamkeit an Weihnachten: #keinerbleibtallein

Mit der Social-Media-Aktion #keinerbleibtallein wollen evangelische Kirche und Telefonseelsorge in der Vorweihnachtszeit Menschen zusammenbringen. Ziel sei, ungewollte Einsamkeit an den Feiertagen zu verhindern, teilten die EKD, das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik und die Telefonseelsorge in Frankfurt mit. Wer Gemeinschaft sucht oder sie anbietet, kann sich bei der Initiative auf Twitter oder auf Facebook melden.

EKD-Ratsvorsitzender gratuliert Josef Schuster

Josef Schuster bleibt für weitere vier Jahre Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm lobte die gute Zusammenarbeit mit Schuster und bezeichnete ihn als „Glücksfall für unser ganzes Land“.

Handwerk und Kirche: Tariflohn bedeutet Wertschätzung

Vertreter von Handwerk, Kirche und Gewerkschaft haben die Bedeutung von Tariflöhnen betont. Der Vorsitzende der evangelischen Arbeitsgemeinschaft, Dieter Vierlbeck, betrachte mit großer Sorge, dass es immer weniger tarifgebundene Betriebe gebe. In der Folge müssten zunehmend Diskussionen über einen Mindestlohn oder eine Mindestausbildungsvergütung geführt werden.

Landesbischof: Waffeneinsatz bleibt „notwendige Möglichkeit“

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sieht sich nach Einschätzung ihres Bischofs Frank Otfried July nicht als pazifistische Kirche. Der Einsatz von Waffen gegen Bosheit und tiefste Menschenverachtung sei eine „notwendige Möglichkeit“, sagte July laut Redemanuskript bei einer Friedenstagung in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

#keinerbleibtallein – Social Spot ruft zu mehr Gemeinschaft an Weihnachten auf

Evangelische Kirche in Deutschland: Presse - 26. November 2018 - 10:32
In der Vorweihnachtszeit rufen das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP), die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die TelefonSeelsorge und #keinerbleibtallein zu mehr Gemeinschaft an den Feiertagen auf.

Landessynode Garmisch: Fit für die Zukunft

Evangelische Kirche in Bayern - 26. November 2018 - 0:00
Profil und Konzentration, Migration und Flüchtlingspolitik, ökumenische Begegnungen - Synodalpräsidentin Annekathrin Preidel sprach in ihrem Eröffnungsbericht wichtige Themen in der Landeskirche an.

Landessynode Garmisch: Also hat Gott die Welt geliebt

Evangelische Kirche in Bayern - 26. November 2018 - 0:00
Die Sorge um die Europäische Einheit, der Umgang mit sexualisierter Gewalt, der Reformprozess „Profil und Konzentration“ sowie die Haushaltsumstellung auf Doppik - die Themen des Landesbischofs.

Herbstsynode Garmisch: Feierlicher Start in die Herbsttagung

Evangelische Kirche in Bayern - 26. November 2018 - 0:00
Mit einem festlichen Gottesdienst in der Johanneskirche in Partenkirchen starteten die 108 Synodalen und Gäste in die Herbsttagung der Landessynode.

Herrnhuter Brüdergemeine lobt Schleiermacher-Predigtpreis aus

Die Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine hat zum 250. Geburtstag des Theologen Friedrich Daniel Schleiermacher einen Predigtpreis ausgeschrieben. Bis zum 12. Februar könnten Predigten eingereicht werden, die auf einen Dialog mit der Gemeinde angelegt sind, teilte die Freikirche im sächsischen Herrnhut mit.

Marlehn Thieme ist neue Präsidentin der Welthungerhilfe

Die Juristin Marlehn Thieme ist neue Chefin der Deutschen Welthungerhilfe. Die Mitglieder der Hilfsorganisation wählten die 61-Jährige in Berlin zur Präsidentin, wie die Welthungerhilfe in Bonn mitteilte. Thieme ist Vorsitzende des Rates für Nachhaltige Entwicklung und Mitglied des Rates der EKD.

„chrismon“-Sonderausgabe zur Arbeit von „Brot für die Welt“

Zur 60. Aktion „Brot für die Welt“, die am ersten Advent startet, bringt das evangelische Monatsmagazin „chrismon“ ein Sonderheft heraus. Die Spezialausgabe, die von der weltweiten Arbeit der evangelischen Hilfsorganisation seit 1959 erzählt, liegt bundesweit ab dem 27. November 70 Tages- und Wochenzeitungen bei.

Seenotretter von Sea-Watch wieder auf dem Mittelmeer

Die privaten Seenotretter der Hilfsorganisation Sea-Watch sind wieder unterwegs Richtung nordafrikanische Küste. Am 22. November abends machte sich die „Sea-Watch 3“ auf den Weg in die sogenannte Such- und Rettungszone vor Libyen. Zuvor war das Schiff mehr als drei Monate von maltesischen Behörden am Auslaufen gehindert worden wegen Zweifeln an einer ordnungsgemäßen Eintragung ins Schiffsregister.

Beckstein hat mehr erreicht, als er sich vorstellen konnte

Günther Beckstein hat seine eigene politische Karriere nicht erwartet. „Wenn man mir als junger Mann gesagt hätte, dass ich mal Ministerpräsident werde, hätte ich gesagt, du spinnst“, sagte Beckstein in einem Interview zu seinem 75. Geburtstag. Von 1993 bis 2015 gehörte Beckstein der EKD-Synode an, von 2009 an war er sechs Jahre lang deren Vizepräses.

Verbände: Altenhilfe muss weiterentwickelt werden

Die Diakonie, die Caritas und ihre Altenhilfe-Fachverbände rufen zu einer grundlegenden Weiterentwicklung der Altenpflege auf. Ziel der Verbände ist eine Infrastruktur, zu der beispielweise seniorengerechte Wohnformen, ein gut ausgebauter öffentlicher Nahverkehr und Begegnungsräume für junge und alte Menschen zählen.

Ein Ort mit Namen für Menschen ohne Klingelschild

Manchmal rufen Obdachlose oder Streetworker bei Bestatter Thomas Kremer an: „Ich hab' den Mützenmann schon lange nicht mehr gesehen. Ist der bei euch?“ Kremer beerdigt in Köln obdachlose Menschen und lässt ihre Namen auf Grabsteine gravieren.

Oldenburgische Kirche beschließt „Trauung für alle“

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg ermöglicht die kirchliche Trauung für homosexuelle Paare. Die Synode, das Kirchenparlament, beschloss zum Auftakt ihrer Herbsttagung in Rastede bei Oldenburg einstimmig bei drei Enthaltungen, dass gleichgeschlechtliche Paare genauso behandelt werden wie Paare von Frau und Mann.

Seiten

Subscribe to Christuskirche Kaufbeuren-Neugablonz Aggregator – Neues aus der evangelischen Welt